20. September 2017: Neues Hortjahr...neues Glück :)

Das neue Schuljahr ist bereits im vollen Gange und so finden sich im Hort unsere „alten“ und neuen Kinder wieder freudig ein. Auch in diesem Jahr möchten wir unsere Kinder bei den vielen kreativen, sportlichen und spannenden Angeboten im Hort begleiten und ihnen eine tolle Atmosphäre zum Spielen, Entdecken, Verweilen und Basteln schaffen. In Kürze beginnen unsere zahlreichen und abwechslungsreichen Angebote, bei denen jedes Kind seinen Spaß findet. Die monatlichen Angebotspläne können Sie ab Oktober auf unserer Homepage unter Termine oder an unserem Aushang im Hort finden.

Wir freuen uns auf das neue Schuljahr und die gemeinsame und fröhliche Zeit mit Ihren Kindern.

Ihr Team "Hort Storchennest"

22. Juni 2017: Eine sommerliche Überraschungsfeier

Am Dienstag, den 22.06.2017 überraschten wir unsere Kinder im Hort Storchennest mit einem sommerlichen Fest auf unserer Wiese. Um 13.00 Uhr wurden alle Kinder eingeladen, bei der feierlichen Eröffnung des neugestalteten Bauwagens dabei zu sein.

Mit großer Freude wurde die neue Spieloase im Grünen vorgestellt und gleichzeitig dem Hortelternrat einen riesigen Dank für die große Mühe und liebevolle Restaurierung ausgesprochen. Wie es sich gehört, wurde der Bauwagen mit einer Wasserbombe von Frau Chlupac getauft….der Startschuss zur Erkundung der neuen Spielfläche. Gleichzeitig startete das Sommerfest mit verschiedenen und lustigen Stationen.

So konnten die Kinder Zielgenauigkeit und Reaktionsgeschwindigkeit an der Schokokusswurfmaschine sowie Schnelligkeit an der „Make and Break“-Station unter Beweis stellen.

An der Becherseilbahn hatten die Kinder mit Wasserpistolen eine Menge Spaß und konnten an der Riesenseifenblasenstation faszinierend große und funkelnde Blasen entstehen lassen. Spaß stand natürlich auch beim Wasserbombenweitwurf im Vordergrund und war Grund für den einen oder anderen Lachanfall.

An der Schminkstation verschönerten die Kinder der vierten Klasse und Erzieherinnen dieses Mal gemeinsam die Kinder auf dem Fest. An der „Fidget Spinner“-Station der Viertklässler lieferten sich die Kinder regelrechte Wettkämpfe und konnten hier zeigen, was sie bereits alles damit zaubern können.

Für die leibliche Erfrischung auf dem Sommerfest sorgte ein buntes Obstbuffet, aus dem sich die Kinder je nach Geschmack ihren eigenen Obstsalat zusammenstellen konnten. Den krönenden Abschluss fand das Sommerfest im Auftritt der Band der vierten Klasse.

Gemeinsam mit ihrem Coach der Rock & Pop-Schule präsentierten sie ein Musikstück und ernteten einen riesigen Beifall. Die entspannte Atmosphäre, das sonnige Wetter und die Freude der Kinder machten diesen Nachmittag zu einem besonderen Tag, der vielen lange in Erinnerung bleiben wird.

19. Mai 2017 Das Fußballturnier gegen den Sanitzer Hort

Alles ist bereits vorbereitet und geschmückt als die Hortkinder aus Sanitz eintreffen. Schnell umgezogen und warm gemacht, ging es dann an die Disziplinen „Weitwurf, Dribbeln und Torwartschießen“. Unsere Mädchen und Jungen konnten die Disziplin „Weitwurf“ für sich entscheiden und erhielten dafür einen Punkt.

Die erste Pause versüßten uns die Cheerleader aus Sanitz und unsere Cheerleader der 1. bis 3. Klassen. Alle Er­zieher, Eltern und Kinder ließen sich von der freudigen Stim­mung mitreißen, sangen und klatschten ordentlich mit.

 Nun hieß es: „Alles geben, das Spiel gewinnen und die Punkte kassieren.“ Gesagt – getan…mit vollem Einsatz und höchster Motivation zeigten unsere Storchenkicker, was in ihnen steckt. Am Ende des Spiels stand es 3:1, worüber sich alle riesig freuten.

In der Spielpause präsentierten dann die Cheerleader der 4. Klassen und die Sanitzer Cheerleader ihre tollen Choreografien und heizten dem Publikum so richtig ein.  Wir alle waren mächtig stolz auf unsere Mädels.

Im Spiel der Fußballmädchen ging es dann ebenso spannend weiter wie bei den Jungen. Alle Storchen­kicker(innen) kämpften und gaben ihr Bestes, um den Sieg her­bei­zuführen. Im letzten Angriff der Partie entschied sich das Spiel dann tatsächlich zu unseren Gunsten. Das entscheidende Tor fiel und damit auch ganz viele Steine von unseren Herzen.

Mit diesen fantastischen Ergebnissen, den tollen Auftritten der Cheerleader, dem erfrischenden Eis der Eiswerkstatt und den zahlreichen leckeren Kuchen wurde dieser Tag ein absoluter „Knaller“. Wir möchten uns bei allen mithelfenden und unterstützenden Händen ganz herzlich bedanken. Wir freuen uns jetzt schon auf das nächste Mal.

01. Juni 2017: Kindertagsfeier mit Oma und Opa

Zum diesjährigen Kindertag wollten die Schule und der Hort gemeinsam unsere Kinder hoch leben lassen. Zu diesem Anlass wurden auch die Omas und Opas herzlich eingeladen, um zusammen zu lachen, zu staunen und die Zeit mit den kleinen Sprößlingen zu genießen. Die Lehrerinnen, Erzieherinnen und auch die Kinder veranstalteten ein abwechslungsreiches und lustiges Fest, bei dem alle - ob groß, ob klein - eine Menge Spaß hatten.

Glitzertattos und Tattoos für Kinder

Tanzstation

Spieletisch

Kinderschminken

19. April 2017 Osterferien...ein (ei)rundes Vergnügen im Hort

Die Osterferien starteten fast schon traditionell mit der kreativen Osterbastelstrecke. An verschiedenen Stationen konnten sich unsere Kinder künstlerisch ausleben und ganz nebenbei auch noch ein paar kleine Ostergeschenke für die Lieben zu Hause herstellen. Natürlich durfte das altbekannte Eierfärben dabei nicht fehlen.

Auch die Olympischen Sportspiele finden in den Ferien regelmäßig statt und standen selbstverständlich unter dem Motto „Ostern“. Hier galt es den anstrengenden Parcour zu bewältigen. So ging es schnellstmöglich über wackelige Wiesen und durch einen langen Osterhasenbau. Auch „Ostereier“ mussten in Teamarbeit in die leeren Nester gebracht werden. Alle kamen ordentlich ins Schwitzen aber hatten dabei eine Menge Spaß.

Da Ostern bekanntermaßen immer auch eine Zeit des ausgiebigen Naschens ist, haben wir uns im Hort auch der Herstellung zuckersüßer Leckereiein gewidmet. In kleinen Gruppen arbeiteten sich die Kinder eigenständig durch die Rezepte, vermischten alle Zutaten zu einem geschmeidigen Teig und formten putzige Osterhasen, die dann schnurrstracks in den Ofen wanderten und den Hort in eine wohlriechende Oase verwandelte.

Beim erfrischenden Osterspaziergang im Wald überraschte die Kinder nicht nur die wunderschönen Buschwindröschen und die erwachendene Natur. Auch der Osterhase hinterlies den Kindern ein paar gefüllte Karotten, die schnell entdeckt und vernascht wurden. Bei einem anschießenden Frühlingspicknick durften alle Kinder dann das tolle Gebäck kosten und konnten kaum genug bekommen.

Nach den Osterfeiertagen waren alle Kinder aufgerufen, überschüssige Schokolade mitzubringen, um daraus ein fantastisches Schokofondue zu machen. Während die Schokolade langsam zum Schmelzen gebracht wurde, zeigten alle Kinder vollen Einsatz und schnitten das gesunde Obst in mundgerechte Stücke. Der Schkokobrunnen wurde aktiviert, die Kinder mit Gabeln ausgestattet und schon hieß es einfach nur noch „GENIEßEN“. Warme flüssige Schokolade und frisches Obst zusammen sind ein unvergessliches Erlebnis.

Am letzten Tag der Osterferien ließen wir die Osterzeit einmal so richtig ausklingen. Alle interessierten Kinder konnten hier am „JelGi“-Kurs teilnehmen und die ersten Schritte des Gitarre Spielens erlernen. Zusammen entstand hier am Ende ein richtiges kleines Konzert. Alle waren sehr stolz und spielten auch nach dem Kurs noch viele Stunden weiter.

Diesen Artikel teilen:

FacebookTwitterDeliciousGoogle BookmarksLinkedin